Quelle

In diesem Sommer ist das Schwimmen in den einheimische Seen eine willkommene Abkühlung. Um die Wasserfreunde unbedenklich ins kühle Nass entlassen zu können, wird monatliche die Wasserqualität kontrolliert. Selbst die häufig in Erscheinung tretende Algenblüte, die oftmals zum Problem wird, wenn es richtig heiß ist, konnte den hiesigen Seen nichts anhaben. Dies weisen die Proben des Gesundheitsamts nach. Regelmäßige Analysen des Wassers gibt es auch in Zukunft.

Alle zwei Wochen werden die Badeseen mit überregionaler und regionaler Bedeutung Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 11 Kommentare »

Joachimsthal – sie heißen Odenwälder Blaue oder Rote Tannenzapfen, sind
länglich oder rund, groß oder klein: Kartoffeln, die kaum einer kennt.
Zu Unrecht vergessen und verdrängt wurden alte Sorten, und mit ihnen
verschwanden viele gute Eigenschaften. Aber sie kommen wieder – ein
Partnerprojekt des Biosphärenreservats holt sie ins Rampenlicht.

Am Samstag, dem 25. Juli 2009, wird eine Ausstellung zum ersten Mal der
Öffentlichkeit präsentiert, die sich dem Kartoffelthema
Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 108 Kommentare »

Quelle: MOZ

schorfheide-barnim-buch

Bei Amazon kaufen

Friedrichswalde (ms) Der freie Journalist Ronald Gerhardt ist unter die Buchautoren gegangen. “Katzenhausen in der Schorfheide” ist sein Erstlingswerk überschrieben und durchaus als Liebeserklärung an seine Wahlheimat Friedrichswalde zu verstehen. Die Geschichten, die Gerhardt zu einer vergnüglichen Lektüre zusammengefasst hat, erhalten ihren besonderen Reiz durch eine eher ungewöhnliche Betrachtungsweise. Nicht der Autor erlebt die unterschiedlichen Situationen rund um Friedrichswalde, sondern seine Katze.

“Die Idee, ein Buch zu schreiben, hatte ich schon lange”, bekennt der Wahlfriedrichswalder. Bisher fehlte dafür allerdings immer die Zeit.

Vier Monate hat Gerhardt intensiv an seinem Buch geschrieben. Sechs Versionen waren vor der endgültigen Fassung zusammengekommen. Ehefrau Renate erwies sich bei allen als schärfste Kritikerin und so kamen bei jedem Umschreiben noch ein paar Seiten dazu, 20 umfasste die erste Version, jetzt sind es 144. Gerhardt sorgte auch selbst für den Buchumschlag und die Illustrationen im Buch. Dass für sämtliche Katzenfotos Familienmitglied Katze Modell gestanden hat, versteht sich von selbst.

Comments 111 Kommentare »

Ab dem 15.07.09 soll die Autobahnanschlussstelle Finowfurt in Richtung Prenzlau gesperrt werden. Grund dieser Vollsperrung sei die Fahrbahnerneuerung der B 167. Viele Touristen aus Richtung Berlin nutzen diese Abfahrt um zum Werbellinsee oder anderen Ausflugszielen zu gelangen. Allein die Sperrung inmitten der Sommerferien wird einen massiven Rückgang an Wochenendausflüglern und oder Urlaubern zur Folge haben, befüchten Unternehmer der Region. Ich erinnere mich noch gut an die vor kurzem aufgehobene Sperrung der für den Tourismus so wichtigen Seerandstrasse in Joachimsthal.

Gewerbetreibene rechnen mit einem Urlauberrückgang von bis zu 80%, aufgrund der Sperrung in Finowfurt.

“Diese Maßnahme ist wieder einmal ein Beispiel dafür, dass die Bürger und die Gewerbetreibenden nicht ernst genommen werden”, so Hann-Dieter Hartwig von “Kunst & Rad” am Werbellinsee.

weiter…

“Wir sind auch Steuerzahler. Und diese Region lebt von uns”, so Peter Stoye vom bbw-Kommunikationszentrum

Doch auch wir Anwohner müssen Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 142 Kommentare »

Schorfheide Kultur Ausgabe 08/09

Schorfheide Kultur Ausgabe 08/09

Die 4. Ausgabe der 20 seitigen “Schorfheide Kultur” ist nun endlich erschienen. 15 000 Exemplare seien gedruckt worden, so Tourismussverantwortliche der Stadt Joachimsthal, Christine Nieter.

Im Mittelpunkt steht auch in diesem Jahr der Kunst und Kulturpfad Geopark, aus dem die Strecken nach Neugrimnitz (15 Km) und nach Parlow (35 Km) vorgestellt werden. Ferner werden erstmals  in dieser Broschüre alle Badestellen in und um Joachimsthal unter die Lupe genommen, was gerade den Touristen hilfreich sein soll. Ein Veranstaltungskalender rundet das Angebot schliesslich ab.

Parallel zu dieser Broschüre ist eine Rad-Wander und Freizeitkarte des Amtes erschienen. Diese beinhaltet altbekannte und neue, frei kreierte Wander-und Fahrradrouten inklusive interessanter Ausflugsziele.

Erhältlich sind diese in der Tourist-Information und in der Schorfheide-Info, Töpferstraße 16247 Joachimsthal oder direkt auf der am 17.06.09 stattfindenen Messe “Berlin trifft Brandenburg”  auf der die Stadt Joachimsthal ebenfalls vertreten sein wird.

Comments 137 Kommentare »