(Joachimsthal) Benefizkonzert zur Wiedereröffnung des Heidekrugsaales:
Kartenvorverkauf hat begonnen.
Der Kartenvorverkauf für das Benefizkonzert zur Wiedereröffnung des
Heidekrugsaales in Joachimsthal am 5. März, 19 Uhr hat begonnen.

Karten für das Konzert von haase & band und Nâ Part zum Preis von 10 Euro –
ermäßigt 5 Euro – sind in der Bibliothek und bei REWE Nahkauf in Joachimsthal
erhältlich.
Bei Vorab‐Überweisung des Kartenpreises auf das Vereinskonto – zuzüglich 2 Euro
Porto und Versand, sowie mit Angabe der Adresse – können die Karten auch per
Post zugesandt werden (Kontoverbindung siehe www.heidekrug.org).
Die Texte des Rockpoeten Christian Haase aus Leipzig sind subtil und voller Humor,
eingängig die Melodien und Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 1 Kommentar »

Der Barnimblogger, wird ab kommenden Jahr den Eventkalender für das Amt Joachimsthal, von der Seite nehmen. Desweiteren wird man, wie in den letzen Monaten schon zu spüren, keine bzw. weniger News aus der Region finden.

Gründe sind zum einem der Zeitmangel für solche Artikel zu recherchieren, zum anderen eine Umstruckturierung des Barnimbloggers.

Wer dennoch Lust hat, regionale Artikel zu schreiben, kann sich natürlich gerne an uns wenden.

Barnimblogger.de wird wieder privater und weit gefächerter ins neue Jahr starten.

Weiterhin viel Spaß wünscht

Alex – Barnimblogger.de

Comments Kommentare deaktiviert

Längst haben die Wahlplakate auch die abgelegensten Landstriche erreicht und buhlen um Stimmen im Wahlkampfjahr 2009.

Zeit, sich langsam mit diesem Thema auseinander zusetzen. Denn nur wer wählt, kann auch etwas verändern.  Ist es doch so, dass die Bürger die am lautesten schreien die sind, die nicht wählen gegangen sind.

Auf www.wahlbotschaftler.de findet man alle Partein, deren Kandidaten (unseres Wahlkreises Barnim I) und ihre  Ziele kurz erläutert. Wer sich dennoch nicht sicher ist und wichtige Fragen offen bleiben, kann diese auf abgeordnetenwatch.de , dem Kandidierenden selbst, stellen. Eine super Möglichkeit, die ich bereits selbst genutz habe und meine Entscheidung dadurch nur noch gefestigt wurde. Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 305 Kommentare »

Joachimsthal: Nachdem die Rund-um-die-Uhr Observation vom Sexualstraftäter Werner K. in Joachimsthal eingestellt wurde, wird die Frage “Wie soll es nun weiter gehen?” laut.
Das die ständige Beobachtung keine Dauerlösung sein konnte und nur als “Entschädigung” für den groben Fehler der Justiz anzusehen war, war jedem klar.

Zumal einige Bürger diese Art der Bewachung als sehr fragwürdig abstempelten. Sind doch nicht zuletzt Augenzeugenberichte aufgetaucht in denen es hieß, dass die diensthabenen Beamten gemeinsam mit Werner K. ein Feierabendbier tranken.

Die Joachimsthaler Bürgerinitiative stellte nun gemeinsam den damals versäumten Antrag auf “nachträgliche Sicherungsverwahrung”.

Dennoch haben die Bürger in und um Jachimsthal und sicher auch die stark vertretene Presse, es zumindest geschaft dem Sexualstraftäter klar zu machen, dass er weiterhin auf Schritt und Tritt verfolgt wird.
Werner K. sagt selbst, Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 1 Kommentar »

Ehemaliges Bahnhofsgebäude

Ehemaliges Bahnhofsgebäude

Der Schandfleck ist beseitigt. Jetzt geht es an die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Britz. In zwei Abschnitten will die Gemeinde dem Areal rund um die Gleise ein neues Gesicht geben. Anfang August fiel der Startschuss für die erste Etappe, den grundhaften Ausbau der Weberstraße von der Eberswalder Straße bis zur Einmündung “Am Grund”.

Die Anlieger werden entsprechend Satzung – bei der Weberstraße handelt es sich um eine Haupterschließungsstraße – anteilig zu Kasse gebeten. In einer Bürgerversammlung, Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 281 Kommentare »