gutschein2Bist du kreativ, schreibwütig, mitteilungsbedürftig hast Spaß Artikel für und von deinem Ort zu schreiben, beherschst du einigermaßen die deutsche Sprache in Schrift und möchtest den Inhalt des Barnimbloggers mitbestimmen? Dann suchen wir genau Dich!

Dabei ist es völlig egal was du schreibst. Ob nun News, Kurioses, Wissenswertes, Kulturelles oder einfach über das anstehende Dorffest, egal. Doch es sollte für künftige Leser auch interessant sein und zu der Region Barnim bzw.  deinem Wohnort (nachfolgend aufgezählt) passen. Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 205 Kommentare »

Der 19.06.09 – ein trauriger Tag. Nachdem es mir in der Nacht zuvor endlich gelang eine Häutung zu filmen, machte ich am nächsten Tag eine traurige Entdeckung. Die “Kira” lag apathisch im Terrarium. Bei näherem betrachten entdeckte ich, dass ihr eine Schere fehlte. Sehr wahrscheinlich das Resultat einen Kampfes. Noch geschwächt von der Häutung, hatte sie sicherlich keine Chance bei einem Revierkampf.

Nachdem ich sie vorsichtig ins Wasser setze und hoffte, dass sie sich nochmals erholt, starb sie leider wenige Stunden später.
Woran ist sie nun gestorben? Ganz genau wird einem das keiner beantworten können. Zum einem war da die anstrengende Häutung. In der Zeit in der sich die inneren Organe härten, kann es zu Komplikationen Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert

rotemangrovenkrabbe LivecamAn dieser Stelle könnt ihr Livebilder (Zzt.aufgrund der schlechten Qualität vorerst eingestellt)aus meinem Mangrovenkrabben Aquaterrarium sehen.Die wohl einzigste Krabbenlivecam in Dtl.  Doch wie ihr seht, seht ihr nicht viel :) Doch zu den Fütterungszeiten, ab 20 Uhr, kann man die Krabben an dieser Stelle des Terras beim fressen sehen. Schaut einfach Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 2 Kommentare »

Nun war es endlich soweit, meine Crabs sind umgezogen! Und zwar in ein OSB Terrarium, was ich günstig als Bausatz auf Ebay bekommen habe. Es ist noch etwas notdürftig eingerichtet, was sich jedoch in den nächsten Tagen ändern wird. Ich habe einige Schwierigkeiten mit der Beleuchtung, sie hängt zu tief und erzeugt direkt unter der lampe 30 Grad, was ich als etwas zuviel empfinde für die Pseudosesarma moeshi. Ich werde eine Loch in den Deckel fräsen und Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 166 Kommentare »

seeAls ich folgende Meldung las, staunte ich nicht schlecht. Am letzen Wochenende führte der KAV ein alljährliches Abfischen, auf dem 3. Sassenpfuhl bei Althüttendorf, durch. Schon zu Beginn bemerkte Lothar Settekorn, Vorsitzender des Barnimer Kreisanglerverbandes im Bereich Eberswalde (KAV), dass das Wasser irgendwie nicht gesund aussieht.

Bereits im vergangenen Dezember 08, fand ein grosses Fischsterben im Sassenpfuhl statt. Rund 300 Kilo Fisch wurde damals eingesammelt und dabei fiehl auf, dass der Fischbestand gut abgewachsen seih. Vorallem grosse Hechte und Zander bis 98 cm wurden dabei gesichtet. Desweiteren stellte man fest, dass die Aale bereits in den Wald abgewandert wandert und versuchten, an feuchten stellen zu überleben was ihnen jedoch nicht galang. Zu diesem Fischsterben soll es durch einen stark erhöten  Ammoniumgehalt, den Tierarzt Frank Ehlert bestätigte, gekommen sein. Der See war Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert