Nun ein kleines Update aus dem Pseudosesarma meoshi terra. Der isolierte Robby, der mitlerweile das zweite Jahr bei mir lebt, hat nun eine Wasserpumpe und eine neue Struckturierung bekommen. Wie man sieht, fühlt sich der Pascha sichtlich wohl. Von dem, auf dem Foto zu sehenden  Froschbiss, ist leider nicht mehr viel übrig. Auch dieser ist nur als Futterpflanze geeignet. :)

Comments Kommentare deaktiviert

Wer kennt das nicht…ein entspannter Angelausflug zum Kanal oder dem heimischen kleinen Waldsee, kann schnell zur Farce werden.  Es fängt mit dem Aufbau des Gerätes an.  Steine, nichts als Steine. Wer schon einmal Sitzkiepeversucht hat einen Rutenhalter in eine Steinpackung zu quetschen, weiss wovon ich Rede. Steine sind aber nicht immer das einzige Problem. Auch aufgeweichter modriger Boden, vor allem an Waldseen, lässt das teure Gerät schnell verdrecken und wer hat dann auch noch Lust auf nasse Füße ? Von einer, auf den Steinen umgekippten Kleinteilebox mal ganz zu schweigen… Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 3 Kommentare »

Als Wassersportler und Schifffahrtsverrückter, musste ich mir nun auch ein wenig maritimen Flair auf den Computer holen. Zur Auswahl stand der Schiffsimulator 2008 und der VS Schiffsimulator XXL. (deutsche Version des VS)

Nach längerer Rechersche entschied ich mich für zweiteren. Warum? Da mir der Virtual Sailor v.  7.0 , definitiv mehr Einstellmöglichkeiten für individuelle Törns bietet. Hier punktet er mit der Einstellmöglichkeit des Wetters, Tageszeit, der Wasseroberfläche etc. , welche man beim Schiffsimulator 2008 vermisst. Sicherlich hat dieser viele Vorteile in Punkto Grafik, insbesondere der Landflächen. Hierbei unterscheiden sich diese zwei Simulatoren nämlich in erster Linie.

Mir war dann aber die Realistik in Sachen Navigation mit 3D Elementen auf der Brücke, einem funktionierenden GPS System, Radar und Kartenplotter wichtiger, als eine tolle Hamburger City. Im übrigen ist dieses Spiel auch für ältere Systeme geeignet !

Bei Pearl.de gab es das Spiel für unterirdische 4,99 €. Vorab, diese sind es auch wirklich wert. Ob ich 45 € UVP Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 580 Kommentare »

Häutung Mangrovenkrabbe

Der Robby hat seine vierte Häutung problemlos überstanden. Ein erstmals voll intakter Panzer, was mal wieder einen kurzen Schock auslöste. :)

Comments 2 Kommentare »

Wie die Überschrift bereits andeutet, möchten wir uns Heute mit der online-Verdienstmöglichkeit Questler.de beschäftigen. (jetzt mit 5€ Startguthaben)

Was ist Questler überhaupt?

Mit Questler ist es möglich sich ein kleines Taschengeld zu verdienen. Dabei ist dies kein reiner “Paidmailer”, der einem verspricht, nur für das lesen von Werbe-Emails, 10 Cent und mehr zu bekommen, sondern seine User für Teilnahmen an Gewinnspielen, das shoppen über deren Partnershops etc. zu bezahlen.

Das betrachten von Webseiten wird ebenfals belohnt. Hier gibt es allerdings kaum mehr als 0,5 Cent pro Website, was schon für eine gewisse Seriösität spricht.

Wer wirklich Geld verdienen möchte, nimmt an den Bonusaktionen teil. In jeder Paidmail, befindet sich auch eine Bonusaktion, wie zb. die Teilnahme an Gewinnspielen oder Umfragen, dass abonieren von Newslettern etc. Da für solch eine Aktion zwichen 10 Cent und 1 € gezahlt wird, ergibt sich auch der Durchschnittsverdienst von 20 Cent pro Email in der Werbung von Questler.de

Zum besseren Verständniss, hier ein kleines Video.

Wie kann dies überhaupt funktionieren sprich wo kommen die Gelder her?

Das Prinzip solcher Paidmailer ist ganz einfach und völlig legitim. Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 437 Kommentare »